Der Begriff „Nutrikosmetik“ leitet sich vom englischen Wort nutrition - Ernährung - ab. Kombiniert mit dem Wort Kosmetik meint er die optimale Nährstoffversorgung der Haut, Haare und Nägel durch die Ernährung. Nutrikosmetik schafft somit die gezielte Versorgung mit Vitaminen, Spurenelementen und Mikronährstoffen.

Wenn wir unser Äußeres möglichst lange gesund, frisch und faltenfrei halten möchten, kann uns die nutritive Kosmetik einige wertvolle Tipps und Tricks mit an die Hand geben, mit deren Hilfe wir sprödes, trockenes Haar, Haut sowie Nagelprobleme vorbeugen können.

Um Haut und Haar zu pflegen, greifen viele von uns auf Cremes und Lotionen zurück, die unsere Zellen mit Feuchtigkeit versorgen. Gerade in herkömmlichen Haarshampoos und Conditioner sind jedoch häufig Silikone enthalten, die zwar kurzfristig für Glanz und Schwung sorgen, das Haar aber langfristig austrocknen und der Kopfhaut schaden. Hautcremes sind ebenfalls häufig mit Sulfaten, Parabenen oder künstlichen Duftstoffen angereichert, welche die Haut langfristig angewendet reizen können. Vorallem bei Personen, welche an Neurodermitis und sensibler Haut muss hier spezielles Augenmerk auf die richtige Pflege gelegt werden.

Deshalb greifen bereits viele auf natürliche Mittel zurück: Kokosöl für die Haare, Honig für die Haut oder Olivenöl zur Pflege der Nägel. Weg von der Chemie hin zu alternativen schonenden Möglichkeiten mit langfristiger Wirkung.

„Die Haut als Spiegel der Seele“

Jeder hat schon einmal die Erfahrung gemacht, dass Haut und Haare auf das eigene Empfinden reagieren. Da unser äußeres Erscheinungsbild eng mit unserem inneren Wohlbefinden verbunden ist, sollte die Pflege von innen nicht zu kurz kommen. Forschungen haben ergeben, dass Kosmetikprodukte primär oberflächlich wirken. Wer dagegen von innen heraus etwas tun möchte, sollte darauf achten, den Körper ausreichend mit Vitaminen, Spurenelementen und Mikronährstoffen zu versorgen und so zur Zellregeneration beitragen.

Klare Frische und beständige Vitalität durch Vitamine

An Haaren, Haut und Nägeln machen sich oxidativer Stress oder unausgewogene Ernährung ebenso schnell bemerkbar wie voranschreitendes Alter – sie verlieren an Frische, Vitalität und Feuchtigkeit. Die gute Nachricht ist, dass man sich auch fit und gesund essen kann und somit für mehr Frische und Vitalität von innen heraus sorgen kann.

Indem wir zusätzlich Lebensmittel in unseren Speiseplan integrieren, die gut für Haut, Haare und Nägel sind, tragen wir zu einer optimalen Nährstoffversorgung bei.

Hier empfiehlt sich eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse, dieses versorgen den Körper mit wichtigen Vitaminen. Vor allem Spinat, mit dem enthaltenen Biotin, ist für Haut und Haare förderlich. Auch Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte sollten täglich am Speiseplan stehen. Tierische Produkte werden in Maßen ebenfalls regelmäßig empfohlen, um unter anderem die Eiweißversorgung sicherzustellen.

Unter dem Getreide sind vor allem Haferflocken ein wahres Superfood für Haut, Haare und Nägel, diese enthalten neben Biotin viel Zink, Eisen und Calcium. Bei den Fetten sind Walnüsse empfehlenswert, denn sie enthalten neben Omega-3 Fetten auch noch Biotin und Vitamin E.

Auch Linsen gelten als Geheimwaffe für strahlend-schönes Haar durch den unter anderem hohen Zinkgehalt. Zink schützt zusätzlich die Zellen vor oxidativem Stress und somit auch vor einer frühzeitigen Alterung.

Zudem freut sich unser Körper über mindestens eineinhalb Liter Wasser täglich, um die Durchblutung anzukurbeln. Auch der körpereigene Hyaluronsäurespeicher profitiert von einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr: Weil er in der Lage ist, Wasser zu binden, lässt er unsere Haut straffer, frischer und gepflegter erscheinen.

Kleiner Tipp: Doppelt positiv wirken gesunde Smoothies, die uns mit Vitaminen, Mikronährstoffen und Flüssigkeit versorgen. Folgendes Rezept eignet sich optimal um auch Haare, Haut und Nägel was Gutes zu tun: Vermixen Sie hierfür 120 g Spinat, 1 Karotte, 1 Mango, 1/2 Zitrone, 1 cm Ingwer, ½ TL Kurkuma und 3 Blätter Minze mit 300 ml Wasser.

Genießen Sie den gesunden Smoothie, der sich auch ideal als Zwischenmahlzeit eignet und profitieren Sie zusätzlich von der entzündungshemmenden Wirkung von Kurkuma und Ingwer.

Gesund und kräftig durch Biotin

Biotin, eines der wasserlöslichen B-Vitamine, kräftigt und stärkt die Haare und versorgt diese mit natürlichem Glanz. Da Biotin wasserlöslich ist, ist es umso wichtiger, dieses regelmäßig aufzunehmen, da es vom Körper nicht gespeichert werden kann. Biotin ist vor allem in Bananen, Tomaten, Erdnüssen und Walnüssen in großen Anteilen enthalten.

Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt für Erwachsene eine tägliche Zufuhr von 30-60 µg Biotin pro Tag. 100 g Tomaten enthalten beispielsweise 3 µg Biotin. Hier wird deutlich, wie wichtig eine ausgewogene Ernährung ist, um die empfohlen Tagesdosis zu erreichen.

Effizient und praktisch unterwegs mit Mikronährstoffkomplexen

Auch wenn uns die Fülle an Lebensmittel reichlich Mikronährstoffe für ein junges, vitales und gesundes Aussehen zur Verfügung stellt, lässt ein hektischer Alltag es nicht immer zu, sich frisch, ausgewogen und abwechslungsreich zu ernähren. Auch kann gerade bei Personen mit Hautproblemen wie Neurodermitis, Psoriasis oder sehr sensibler Haut kann der Bedarf einzelner Mikronährstoffe zusätzlich erhöht sein.

Hier kommen spezielle nutrikosmetische Nahrungsergänzungsmittel ins Spiel, die effizient und unkompliziert dabei helfen können, unseren Nährstoffhaushalt auszugleichen und so ein schönes Erscheinungsbild zu erhalten.

Unser Aquatadeus Skin Food nimmt Ihnen hierbei die Sorgen und versorgt Sie täglich mit seinem ausgewählten Mikronährstoffkomplex. Die Mikronährstoffe gelangen dabei über die Blutbahn in tiefere Hautregionen, wo sie ihren nährenden Effekt optimal ausüben können.

Unser Skin Super Food Basic dient als ideale Ergänzung zur täglichen Ernährung und versorgt den Organismus mit den wichtigsten Mikronährstoffen, Vitaminen sowie Kieselsäure für Haut, Haar und Nägel. Skin Food Basic ist zusätzlich auf die Ansprüche leicht reizbarer Haut zugeschnitten, die hin und wieder etwas Hilfe benötigt.

Die Anwendung unseres Skin Food Plus empfiehlt sich kurmäßig über zwei Monate und sollte zwei bis drei Mal im Jahr angewendet werden. Gerade nach den Winter- und Sommermonaten empfiehlt sich eine Kur, da in dieser Zeit Haare, Haut und Nägel durch die Temperaturen besonders beansprucht werden. Zusätzlich stellen die Kapseln durch das enthaltenen Borretschöl und der Gamma-Linolensäue eine optimale Omega-3 Zufuhr sicher, weshalb gerade Vegetarier und Veganer einen weiteren Benefit daraus ziehen können. Skin Food Plus wendet sich auch an alle, die unter neurodermitischer Haut leiden.

Die primäre Quelle für Mikronährstoffe sollte jedoch immer unsere Nahrung sein. Skin Food Basic und Skin Food Plus von AQUATADEUS können die Haut und somit die eigene Schönheit von innen jedoch unterstützen.

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen:
Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung und sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Verhütung von Krankheiten gedacht. Sie ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information oder Produkte ergeben. Die Produkte und Mikronährstoffe werden als Nahrungsergänzungsmittel angeboten, stellen keinesfalls einen Ersatz für irgendein verschriebenes Medikament dar und dürfen bei Schwangerschaft oder Stillen nicht angewendet werden. Alle Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.